Kooperationen der UNIKA

Kooperationen mit anderen Organisationen, Verbänden und Institutionen sowie Beteiligungen und Mitgliedschaften sichern den regelmäßigen Austausch mit den Partnern in der Agrar- und Ernährungswirtschaft. Über die aktive Mitarbeit in den verschiedenen Gremien bringt die UNIKA Fachwissen und Know-how der Kartoffelwirtschaft in die Meinungsbildung und Entscheidungsprozesse ein und vertritt die Branche.

Initiator und ideeller Träger der PotatoEurope

Mit der PotatoEurope präsentiert sich die internationale Kartoffelbranche im jährlichen Wechsel in den Ländern Deutschland, Frankreich, Belgien und den Niederlanden. Die Leitmesse wurde im Jahr 2006 von der UNIKA initiiert. In Deutschland wird die Fachmesse durch die Deutsche Landwirtschafts-Gesellschaft (DLG) veranstaltet. Als ideeller Träger unterstützt die UNIKA die internationale Leitmesse als wichtigen Impulsgeber der Branche.

Gesellschafter der QS Fachgesellschaft Obst-Gemüse-Kartoffeln GmbH

Als Gesellschafter der QS Fachgesellschaft Obst-Gemüse-Kartoffeln GmbH wahrt die UNIKA die Interessen der Kartoffelwirtschaft. Sie bringt sich aktiv in die Gesellschafterversammlung, den Fachbeirat und in Arbeitsgruppen ein.

Förderpartner der Versuchsstation Dethlingen

Die Versuchsstation Dethlingen wird gemeinsam von der Kartoffelwirtschaft und den Ländern getragen. Hinter der Kartoffelwirtschaft stehen die bedeutendsten deutschen Verbände, wie die UNIKA, aber auch eine Vielzahl von Unternehmen, Erzeugergemeinschaften und landwirtschaftlichen Betrieben, die die Dethlinger Arbeit finanziell mit unterstützen.

Initiator und Projektpartner von Schulungen für die Pflanzgutwirtschaft

Im Rahmen eines UNIKA-Projektes werden jährlich in Deutschlands größten Produktionsregionen für Pflanzgut genau auf die Zielgruppe zugeschnittene Schulungen und Workshops organisiert. Die dort vermittelten Inhalte betreffen sowohl pflanzenbauliche Fragestellungen der Pflanzkartoffelerzeugung wie etwa für Bonitier- und Selektionsarbeiten, als auch rechtliche Aspekte und Vorschriften.

 

K O N T A K T

  • Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
  • +49 (30) 657993–84
  • 10117 Berlin * Schumannstr. 5

© 2020 Alle Inhalte vorbehalten.

Gefördert durch: