Kooperationen der UNIKA

Kooperationen mit anderen Organisationen, Verbänden und Institutionen sowie Beteiligungen und Mitgliedschaften sichern den regelmäßigen Austausch mit den Partnern in der Agrar- und Ernährungswirtschaft. Über die aktive Mitarbeit in den verschiedenen Gremien bringt die UNIKA Fachwissen und Know-how der Kartoffelwirtschaft in die Meinungsbildung und Entscheidungsprozesse ein und vertritt die Branche.

Förderpartner der Versuchsstation Dethlingen

Die Versuchsstation Dethlingen bearbeitet verfahrenstechnische Fragestellungen zur Kartoffel mit den aktuellen Schwerpunkten Lagerung und Aufbereitung. Die Beratungsaktivitäten umfassen die gesamte Verfahrenstechnik der Kartoffelproduktion vom Feld über das Lager bis zur Aufbereitung einschließlich des stufenübergreifenden Qualitätsmanagements.

Die Versuchsstation Dethlingen wird gemeinsam von der Kartoffelwirtschaft und den Ländern getragen. Hinter der Kartoffelwirtschaft stehen die bedeutendsten deutschen Verbände, wie die UNIKA, aber auch eine Vielzahl von Unternehmen, Erzeugergemeinschaften und landwirtschaftlichen Betrieben, die die Dethlinger Arbeit finanziell mit unterstützen.

Durch intensiven Meinungsaustausch und eine umfassende Zusammenarbeit mit den Fachdienststellen der Länder, Verbänden und der Industrie wird die bundesweite Ausrichtung des praxisorientierten Arbeitsprogramms sichergestellt. Die mit angepasster Großtechnik unter Praxisbedingungen durchgeführten Untersuchungen ermöglichen eine direkte Übertragung der Versuchsergebnisse auf die einzelbetrieblichen Produktionsverfahren. Für die Umsetzung dieser praxisorientierten Fragestellungen stehen am Standort Dethlingen fachkundige und engagierte Mitarbeiter, eines der modernsten Versuchslagerhäuser Europas sowie eine spezialisierte Messtechnik zur Verfügung.

Die Förderungsgemeinschaft der Kartoffelwirtschaft e.V. ist Träger der Versuchsstation Dethlingen. Der von Vertretern der Finanzierungspartner gebildete Beirat bündelt die fachlichen Anforderungen und kontrolliert sowie beschließt jährlich das Arbeitsprogramm der Versuchsstation. Dessen Umsetzung übernimmt auf vertraglicher Basis die Landwirtschaftskammer Niedersachsen.

K O N T A K T

  • Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
  • +49 (30) 657993–84
  • 10117 Berlin * Schumannstr. 5

© 2021 Alle Inhalte vorbehalten.

Gefördert durch: